Ausgezeichnet:

Rupprich Farbe und Raum aus Markt Schwaben erhält Innovationspreis 2014

Innovationspreis 2014

Im Rahmen der Tagung 2014 in Merklingen überreichte die FHR-Kooperation den diesjährigen Innovationspreis an Rupprich Farbe und Raum aus Markt Schwaben. Mit der Verleihung des Innovationspreises honoriert die FHR-Kooperation herausragende Firmen der Heimtextilbranche und schärft das Bewusstsein, dass nur durch innovative Leistungen und Einsatz persönlicher Kreativität ein hoher Qualitätsstandard erreicht und wirtschaftlichter Erfolg erhalten werden kann.  

Durch außergewöhnliche Ideen im Bereich Produktpräsentation mit Einsatz moderner Medien beweist Herr Rupprich sen. als Geschäftsführer des Unternehmens seinen Einfallsreichtum mit besonderem Vorteilsdenken für seine Kunden. Durch die eigens geschaffenen und mit eigenen Produkten ausgestatteten Musterwohnungen zeigt sich Rupprich in Markt Schwaben vorbildlich kundenorientiert. Um mit modernen Mitteln und begehbarer Produktvorstellung neue Kunden zu erreichen und optimal anzusprechen, bedarf es des Einsatzes persönlicher Kreativität. Diesen Mut und die Bereitschaft neue Wege einzuschlagen und aktiv zu begehen, verdeutlicht die bei Rupprich entstandene Präsentation von Bodenbelägen, Wandgestaltung und Fensterdekorationen. Hier ist man sich der Bedürfnisse der Kunden bewusst und überzeugt mit vorzeigbaren Ideen.  

Zusammen mit einem jungen dynamischen Mitarbeiter-Team wurden die von Alois Rupprich sen. in Abstimmung mit seinem Sohn Alois Rupprich entwickelten Projektideen fachkompetent umgesetzt. Die Ergebnisse finden bereits weit über die regionalen Grenzen hinaus hohe Anerkennung und bieten den Kunden des Familienbetriebs, Möglichkeiten sich inspirieren zu lassen. Herausragend ist dabei die überzeugende Vorstellung, des kompetenten Know-hows im Umgang mit den Produkten bis ins Detail. Unter dem gebührenden Beifall aller anwesenden Kollegenfirmen aus dem Bereich der Raumausstattung und Fußbodentechnik überreichte Frau Sabine Wiegand, Geschäftsführerin der Fachhandelsring GmbH, die Trophäe und die Urkunde an die Herren Alois Rupprich (sen. und jun.). Im anschließenden persönlichen Dialog berichteten beide Herren stolz über die positive Kundenakzeptanz, die bereits am Eröffnungswochenende der neu geschaffenen Wohnwelten zu spüren war. Mit der Auszeichnung ehrt die FHR-Kooperation besonders die außergewöhnliche Leistung und das kundenorientierte Engagement von Rupprich Farbe und Raum und stellt die starke Vorbildfunktion des zukunftsorientierten Unternehmens heraus. So war es für Alois Rupprich jun. ein besonderes Anliegen, persönlich ebenfalls bei der Verleihung teilzunehmen. Er reiste hierzu extra aus Stuttgart an, wo er sein berufsbegleitendes Studium absolviert, um im Namen des gesamten Teams von Rupprich Farbe und Raum der FHR-Kooperation für diese Ehrung zu danken.  


Eigene Templates sind besser - REDAXO